de

WAS WIR TUN

Wir leisten einen Beitrag für mehr soziale Gerechtigkeit, damit marginalisierte und sozial benachteiligte Menschen ihre Lebensgrundlagen verbessern können.

Wir unterstützen unsere Partner in Lateinamerika, in Asien, auf dem afrikanischen Kontinent und im östlichen Mitteleuropa finanziell und fördern den Wissensaustausch und die Vernetzung. Gemeinsam lernen wir unsere Arbeit zu verbessern.

Wir sind eine kleine und agile Organisation, welche die Synergien mit lokalen Partnern sucht, um mit beschränkten Mitteln Wirkung zu erzielen. Damit dies gelingt, streben wir langfristige und gleichberechtigte Partnerschaften an.

Wir leisten einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit, indem wir den Mitgliedern der EMK Wege zu gerechtem und nachhaltigem Handeln aufzeigen. Wir nehmen die Impulse unserer lokalen Partner auf und reden über die Auswirkungen, die das Verhalten in der Schweiz auf die Lebensgrundlagen der Beteiligten in Lateinamerika, in Asien, auf dem afrikanischen Kontinent und im östlichen Mitteleuropa haben.  Wir zeigen auf, welchen Beitrag wir im Norden leisten müssen, um die Situation der Menschen im Globalen Süden zu verbessern.

Wir tragen zu einem besseren Verständnis für andere Lebenszusammenhänge bei, indem wir Begegnungen von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen ermöglichen und gegenseitig Einblick geben in den Lebensalltag und die Werthaltungen.

Wir gehen bei unseren Projekten zusammen mit den Beteiligten auch unkonventionelle und neue Wege, wenn dies sinnvoll und nötig ist.

Dokumente

Leitbild

Das Leitbild gibt Auskunft über Selbstverständnis, Werte, Arbeitsgrundsätze und Partnerschaften

Statuten

In den Statuten sind der Zweck des Vereins, die Organe, deren Zusammensetzung und Zuständigkeiten festgehalten

SDG16 Roadmap

Leitbild und Empfehlungen für eine friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaft (in englisch)

Jahresbericht

Ein Rückblick auf Entwicklungen, Initiativen und Projekte

Jahresrechnung

Ausführliche Jahresrechnung mit Erläuterungen